Angebote für Kinder und Jugendliche

Das Schutzinsel-Projekt

Sichere Orte für Kinder in Not

Das Schutzinsel-Projekt

Die „Schutzinseln“ sind ein Angebot, das es bereits in vielen Kommunen in Deutschland gibt. Gemeinsam mit dem Rotary Club Neustadt a.d.Aisch hat der Kinderschutzbund Neustadt
a.d.Aisch – Bad Windsheim sie im Landkreis eingeführt. Inzwischen beteiligen sich über 70 Geschäfte etc. Nach seinem erfolgreichen Start im Jahr 2022 wurde das Projekt inzwischen
weit über den hiesigen Landkreis hinaus ausgerollt.

Was ist eine Schutzinsel?

Schutzinseln sind Örtlichkeiten (Geschäfte, Cafés, Banken etc.), in denen Kinder unkompliziert Hilfe finden können, wenn sie – beispielsweise auf dem Heimweg von der Schule – in eine Notsituation geraten. Für die Kinder sind sie an dem Schutzinsel-Aufkleber
erkennbar, der an der Eingangstür oder im Schaufenster angebracht ist.
Es sind Orte, die Kinder aufsuchen können, wenn sie z.B.

  •  ihren Geldbeutel oder ihr Handy verloren haben,
  • vom Fahrrad, Roller oder Skateboard gestürzt sind und sich verletzt haben,
  • von MitschülerInnen verfolgt und geärgert werden,
  • sich von größeren Jugendlichen oder Erwachsenen bedrängt fühlen,

Wer hilft wie in einer Schutzinsel?

Wenn sich in Not geratene Kinder an eine Schutzinsel wenden, dann wird ihnen schnell und unkompliziert geholfen. Die Helfenden vor Ort wurden vorab geschult und es stehen ihnen Kontaktinformationen zu Behörden zur Verfügung. Meist ist es aber mit einem kurzen Telefonanruf bei den Eltern getan und das Kind fühlt sich wieder sicher.

Logo Schutzinsel

Weitere Infos über die Schutzinseln:

Die Schutzinseln haben eine eigene Webseite, auf der Sie alle wichtigen Informationen über dieses Projekt finden: https://www.schutzinsel.com/

Gisela Heusinger Herz

Sie möchten sich selbst am Schutzinsel-Projekt beteiligen?

Dann wenden Sie sich gerne an uns:

Gisela Heusinger-Herz
Studiendirektorin

Der Kinderschutzbund – Kreisverband Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim
Schlossbergallee 1
91438 Bad Windsheim

info@kinderschutzbund-bwro.de
Telefon: +49 (0) 152 37305486